Datenschutz

Für mich ist die Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung ein verpflichtender Bestandteil meiner Tätigkeit als selbstständiger Sprachdienstleister.

Gern informiere ich Sie auf dieser Seite gemäß § 13 Abs. 1 S. 1 TMG über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten, also den Daten, anhand derer man Sie persönlich identifizieren könnte und die ich selbstverständlich vertraulich behandle.

ÖFFENTLICHES VERFAHRENSVERZEICHNIS VON VERARBEITUNGSTÄTIGKEITEN
gemäß § 70 BDSG sowie Artikel 30 EU-DSGVO  

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen i. S. d. Artikel 4 Nummer 7 EU-DSGVO sowie den Namen und die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Name: Michael Kegel
Anschrift: Landreiterstraße 25, 19055 Schwerin
Telefon: 0176 87305475
E-Mail: ed.sa1531880500rtava1531880500@gola1531880500id1531880500

2. Zwecke der Verarbeitung

Sämtliche Daten werden meinerseits gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b und f EU-DSGVO ausschließlich zur Erbringung der von mir auf dieser Seite genannten Dienstleistungen (Dolmetschen, Übersetzen, Korrigieren, Lektorieren, Transkribieren) entsprechend des Grundsatzes der Datenminimierung erhoben, verarbeitet und genutzt. Daten von Auftraggebern und Aufträgen speichere ich in entsprechenden Datenbanken. Des Weiteren verwende ich Daten für die Beantwortung von Anfragen, das Unterbreiten von unverbindlichen Angeboten und ggf. das Vermitteln von Aufträgen sowie meine Einkaufstätigkeiten und Finanzbuchhaltung. Kontaktdaten werden zusätzlich in Microsoft Outlook erhoben und genutzt. Ich verwende hierfür ausschließlich Microsoft-Programme, insbesondere das Office-Paket, sowie Produkte von SDL Trados. Außerhalb der nachstehend aufgelisteten Zwecke werden meinerseits keine Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt:

  • Beantwortung eingehender Anfragen
  • Auftragsbearbeitung
  • Verwaltung von Geschäftskontakten
  • Beschaffungswesen
  • Finanzbuchhaltung

3. Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden sollen

  • Interessenten
  • Auftraggeber
  • Erfüllungsgehilfen
  • Geschäftspartner/Lieferanten/Dienstleister/öffentliche Stellen

4. Beschreibung der Kategorien betroffener Personen und der Kategorien personenbezogener Daten

  • Interessenten (Name des Ansprechpartners, elektronische oder telefonische Kontaktdaten, Datum der Kontaktaufnahme und ggf. Kontakthistorie, sonstige freiwillige Daten in Bezug auf eine mögliche Beauftragung)
  • Auftraggeber (Name des Ansprechpartners, vollständige Anschrift, Bankdaten, Umsätze, Zahlungsdaten, Kontakthistorie, elektronische Kontaktdaten, ggf. telefonische Kontaktdaten)
  • Erfüllungsgehilfen (Anrede, Name, vollständige Anschrift, Bankdaten, Umsätze, Zahlungsdaten, Daten des betreffenden Auftrags, Kontakthistorie, elektronische und ggf. telefonische Kontaktdaten)
  • Geschäftspartner, Lieferanten, Dienstleister, öffentliche Stellen (Anrede, Name des Ansprechpartners, vollständige Anschrift, Bankdaten, Umsätze, Zahlungsdaten, Auftragsdaten, Kontakthistorie, elektronische und telefonische Kontaktdaten)

5. vorgesehene Fristen für die Löschung oder die Überprüfung der Erforderlichkeit der Speicherung der verschiedenen Kategorien personenbezogener Daten

Die Löschung von Daten erfolgt meinerseits unter Berücksichtigung der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen nach spätestens zehn Jahren, sofern die betreffenden Daten für die jeweilige Vertragserfüllung in Übereinstimmung mit Artikel 17 Absatz 1 lit. a EU-DSGVO nicht weiter erforderlich sind. Erhobene Daten, die nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen unterliegen, lösche ich dementsprechend routinemäßig, sobald diese meinerseits nicht mehr benötigt werden. Eine darüber hinausgehende Speicherung kann dessen ungeachtet erfolgen, sofern eine solche durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die unter Punkt 2 genannte verantwortliche Person unterliegt, vorgesehen ist oder eine solche für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung zu einem späteren Zeitpunkt erforderlich ist.

6. allgemeine Beschreibung der technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß § 64 BDSG

  • Pseudonymisierung personenbezogener Daten (in Bezug auf diese Website, in Serverlogfiles)
  • Verschlüsselung personenbezogener Daten (in stationären und mobilen Speichermedien sowie beim elektronischen Transport durch den Einsatz von kurz-, mittel- und langfristigen Verschlüsselungen und Schutz derselben vor einem nicht autorisiertem Zugriff)
  • Gewährleistung der Integrität und Vertraulichkeit der Systeme und Dienste (Inventarisierung der von mir genutzten Informationstechnik, Umsetzung eines Sicherheitskonzepts bestehend aus Risikoanalyse, Anforderungen an Informationssysteme, dem Schutz vor unberechtigtem Zugriff einschließlich dem Schutz von Mobilgeräten, Zugriffskontrollen und dem sicheren Umgang mit Speichermedien, Maßnahmen zum Schutz vor Malware und technischen Schwachstellen sowie Maßnahmen zur Kommunikations- und Netzwerksicherheit, Kontrollen und Einschränkungen des Datenverkehrs, sicheren Informationsübertragungen, der Sicherung übermittelter Daten, der Aufrechterhaltung der Informationssicherheit, der logischen und/oder physikalischen Trennung der Datenverarbeitung sowie der sicheren Beseitigung von Daten und Datenträgern spätestens nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen)
  • Gewährleistung der Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste (Anfertigung von Sicherheitskopien, Schutz vor äußeren Einflüssen wie bspw. Schadsoftware, Sabotage oder höhere Gewalt), Redundanz von Hard- und Software sowie Infrastruktur)
  • Wiederherstellung der Verfügbarkeit personenbezogener Daten und des Zugangs zu ihnen nach einem physischen oder technischen Zwischenfall (Erstellung und Umsetzung eines Notfallkonzepts und die Integration dieses Konzepts in die Geschäftsprozesse, unter anderem ein Datenwiederherstellungskonzept und ein eigenes Cloud-Netzwerk)
  • Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der vorgenannten Maßnahmen (regelmäßige Überprüfung des Sicherheitskonzepts, ggf. Überarbeitung der Risikoanalyse aufgrund neu auftretender Schwachstellen)

Nutzung von personenbezogenen Daten

Die Nutzung meiner Website ist üblicherweise ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meiner Website oder über die auf meiner Website genannten Kontaktwege personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummern oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit im konkreten Fall möglich, immer auf fakultativer Basis und in Übereinstimmung mit Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-DSGVO. Diese Daten werden unter anderem durch die Verwendung von Formularen erhoben und selbstverständlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass eine Weitergabe gemäß gesetzlicher Bestimmungen oder zwecks Auftragserfüllung erforderlich ist.

Sofern mir personenbezogene Daten bekannt werden, aus denen eine rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse und weltanschauliche Überzeugung oder eine Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgeht, so werden diese gemäß Artikel 9 Absatz 2 EU-DSGVO erhoben, verarbeitet und genutzt und gemäß § 8 Abs. 1 Nr. 2 DolmG M-V i. V. m. § 203 Abs. 2 Nr. 2 StGB sowie § 189 Abs. 4 S. 1 GVG ausnahmslos vertraulich behandelt. Gleiches gilt für mir bekannt werdende Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person oder deren biometrische Daten.

Grundsätzlich gilt: Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-DSGVO mit dem ausdrücklichen Einverständnis der betreffenden Person und in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 1 lit. b und c EU-DSGVO ausschließlich zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist. Dies schließt Verarbeitungsvorgänge ein, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Hiervon ausgenommen sind solche Fälle, in denen das Einholen der notwendigen Einwilligung nicht möglich und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der jeweiligen Daten im Einklang mit geltendem Recht gestattet ist, bzw. solchen Fällen, in denen ich gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. d EU-DSGVO zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der jeweiligen Daten aufgrund lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person verpflichtet bin oder ein berechtigtes Interesse meines Unternehmens gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f EU-DSGVO, gewahrt werden soll, sofern dieses Interesse das Interesse, die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht überwiegt.

Im Falle von mich kontaktierenden Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten nur dann rechtmäßig, wenn gemäß Artikel 8 Absatz 1 Satz 2 EU-DSGVO in Verbindung mit Artikel 8 Absatz 2 EU-DSGVO das Einverständnis des Trägers der elterlichen Verantwortung vorliegt.

Das Anklicken der Linkbuttons am rechten unteren Seitenrand führt Sie zu meinen weiteren Onlinepräsenzen auf Facebook und Twitter. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten erhoben.

Nutzung von sogenannten Serverlogfiles

Im Rahmen des Betriebs meines Onlineauftritts erhebt mein hierfür in Anspruch genommener Anbieter automatisiert Daten vom Computersystem des aufrufenden Rechners über jeden Zugriff in Form von sogenannten Serverlogfiles.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Den Internet-Service-Provider des aufrufenden Rechners
  • Die IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen der aufrufende Rechner auf meine Website gelangt ist
  • Websites, die vom Computersystem des aufrufenden Rechners über meine Website aufgerufen werden

Die dazugehörigen Protokolldaten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f EU-DSGVO ausschließlich für statistische Zwecke vorübergehend erhoben und ausgewertet und dienen zudem der Darstellung, Sicherheit und Optimierung meines Onlineauftritts. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Website-Besuchers findet nicht statt und ich werte die vorübergehend gespeicherten Daten nicht zu Marketingzwecken aus.

Die betreffenden Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden. Im Falle der Erfassung der Daten zur Darstellung der Website ist dies der Fall, sobald die betreffende Sitzung beendet wurde. Spätestens nach sieben Tagen wird die IP-Adresse des aufrufenden Rechners gelöscht oder derart verfremdet, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung und Speicherung der Daten sind zur Bereitstellung meiner Website zwingend erforderlich. Ein diesbezüglicher Widerspruch ist daher ausgeschlossen.

Im Falle einer eindeutig rechtswidrigen Handlung dienen die Serverlogfiles zudem einer diesbezüglichen nachträglichen Prüfung.

Nutzung von Cookies

Diese Website verwendet zwecks Nutzerfreundlichkeit sogenannte Cookie-Dateien, die eine charakteristische Zeichenfolge zur eindeutigen Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen meiner Website auf Ihrem Zugriffsgerät speichern und somit zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit meines Internetauftritts gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f EU-DSGVO erhoben werden. Diese Dateien sind für die Nutzung meiner Website erforderlich und werden meinerseits weder gemeinsam mit anderen personenbezogenen Daten noch zwecks Anlegen von Nutzerprofilen gespeichert.

Beim Aufruf meiner Website wird meinerseits mittels eines Informationstextes auf die Nutzung von Cookies und die dazugehörigen Datenschutzhinweise hingewiesen.

Cookies enthalten keine Schadsoftware, werden ausschließlich auf dem aufrufenden Rechner gespeichert und von diesem an meine Website übermittelt. Somit haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung der Sie betreffenden Cookies. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern bzw. einschränken, bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen oder einstellen, dass Cookies automatisiert regelmäßig gelöscht oder gar nicht erst gespeichert werden. Die Übermittlung von sogenannten Flash-Cookies lässt sich hierdurch nicht unterbinden, sondern durch eine Änderung der Einstellungen des Flash-Players auf dem aufrufenden Rechner.

Ich möchte Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie im Falle der Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Nutzung von Formularen

Im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. a, b und f EU-DSGVO verwende ich auf meiner Website Formulare zur Übertragung von Daten. Beispielhaft sei hier das Kontaktformular genannt. Vor dem Absenden von Formulardaten wird meinerseits auf die dazugehörigen Datenschutzbestimmungen hingewiesen.

Sämtliche Daten, die Sie mittels eines solchen Formulars an mich übertragen, werden meinerseits zur Beantwortung eingehender Anfragen verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Die als Pflichteingabe gekennzeichneten Informationen werden meinerseits benötigt, um Ihre Nachrichten und Anfragen schnell und zielführend beantworten zu können. Selbstverständlich können Sie Ihre diesbezügliche Einwilligung jederzeit formfrei per E-Mail widerrufen. Anderenfalls lösche ich die auf diese Weise erhobenen Daten, sobald der Zweck der Datenspeicherung entfällt.

Sämtliche gesetzlichen Bestimmungen bleiben unberührt.

Verschlüsselung der Website

Die Seiten meiner Website werden in Kürze mittels einer SSL- bzw. TSL-Verschlüsselung gesichert, wodurch es Dritten nicht möglich sein wird, die von Ihnen an die Website übermittelten Daten mitzulesen. Sie erkennen diese Verschlüsselung in der Adresszeile an einem Schloss-Symbol; zusätzlich wechselt das Internetprotokoll von http zu https.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Online-Analysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die volle IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen dazu nutzen, Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Werden meinerseits personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, so stehen Ihnen als betroffene Person gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung die folgenden Rechte zu:

Auskunftsrecht

Sie können von mir gemäß Artikel 15 Absatz 1 Satz 1 EU-DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, meinerseits verarbeitet werden. Trifft dies zu, können Sie gemäß Artikel 12 Absatz 3 Satz 1 EU-DSGVO über folgende Informationen innerhalb eines Monats Auskunft verlangen:

  1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch mich oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden;
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absatz 1 und 4 EU-DSGVO und, zumindest in diesen Fällen, aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 EU-DSGVO unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben mir gegenüber ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die meinerseits verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die Berichtigung und/oder Vervollständigung ist schriftlich einzureichen und unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen,

  1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es mir ermöglicht, die Richtigkeit der betreffenden Daten zu überprüfen,
  2. wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der betreffenden Daten verlangen,
  3. wenn ich die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verabreitung nicht länger benötige, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 EU-DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe meiner Person gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten (von ihrer Speicherung abgesehen) nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines ihrer Mitgliedsstaaten verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von mir darüber unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Sie können von mir verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a EU-DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die betreffende Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem für mich geltenden Recht der Bundesrepublik Deutschland als Mitgliedsstaat der Europäischen Union erforderlich.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 EU-DSGVO erhoben.

Habe ich die Sie betreffenden personenbezogenen Daten veröffentlicht und bin ich gemäß Artikel 17 Absatz 1 EU-DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffe ich unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, sofern die Verabreitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Europäischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland, dem ich unterliege, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die mir übertragen wurde,
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 lit. h und i EU-DSGVO sowie Artikel 9 Absatz 3 EU-DSGVO,
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 EU-DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung mir geltend gemacht, so bin ich verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, meinerseits über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch mich zu übermitteln, sofern

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die mir übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e oder f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Meinerseits werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Meinerseits werden keine von mir erhobenen personenbezogenen Daten für Direktwerbung verwendet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall, einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber eine rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten, oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Artikel 9 Absatz 1 EU-DSGVO beruhen, sofern nicht Artikel 9 Absatz 2 lit. a oder g EU-DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der oben aufgeführten Fälle treffe ich angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der für mein Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt. Eine Liste sämtlicher Aufsichtsbehörden finden Sie hier.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78 EU-DSGVO.

Als Websitebetreiber bin ich der Ansicht, dass ich auf die Verwendung von Browser-Plugins nicht vollständig verzichten kann, um meinen Internet- und Geschäftsauftritt zu unterstützen und zu fördern. Sofern Sie anderer Ansicht sind bzw. Bedenken irgendwelcher Art haben, bitte ich Sie, meine Website zu verlassen und Ihren Cache zu leeren.

Aufgrund der rasanten technischen Entwicklung und der Vielzahl von Unternehmen, Plugins, Add-ons und Browsern ist es mir nicht möglich, hier eine komplette Übersicht über Adressen, Kontaktdaten und Arten sämtlicher relevanten Programme zu erstellen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit gemäß § 28 Abs. 3 BDSG sowie Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-DSGVO ausdrücklich widersprochen. Als Betreiber der Seiten behalte ich mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. Haustürgeschäfte i. S. d. § 312 BGB führe ich grundsätzlich nicht durch. Sollte hiervon abgewichen werden, wird der Auftraggeber grundsätzlich gesondert und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen belehrt.

Sollten Sie bezüglich meiner Datenschutzhinweise grundlegende oder über die Informationen auf dieser Seite hinausgehende Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte gern per E-Mail an ed.sa1531880500rtava1531880500@gola1531880500id1531880500.

Ich weise abschließend ausdrücklich darauf hin, dass jede Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein umfassender Schutz von Daten vor einem Zugriff durch Dritte ist gegenwärtig nicht möglich.